Demenzbetreuung

Im Haus der Diakonie

Leiterin: Schwester Ines Meier

Telefon: 037608/129116

Im Erdgeschoss unseres Hauses der Diakonie bieten wir eine spezielle Gruppenbetreuung für Menschen mit zusätzlichem Betreuungsaufwand an. Das Angebot richtet sich besonders an demente Personen, die ihren Alltag nicht mehr meistern können. Dadurch können auch die pflegenden Angehörigen zu Hause entlastet werden.

  • Individuelle Betreung und Förderung in einer kleinen Gruppe
  • Der Tag wird entsprechend den persönlichen Fähigkeiten eines jeden Gastes abwechslungsreich gestaltet
  • Die Mahlzeiten werden gemeinsam eingenommen und wer kann und möchte, darf sich auch gern an der Zubereitung beteiligen
  • Wir wollen uns am Lebensalltag der Gäste orientieren und damit einen angenehmen Aufenthalt ermöglichen
  • Die Gäste können von unserem Fahrdienst abgeholt und wieder nach Hause gebracht werden
  • Wenn der Wunsch besteht, kann der Gast auch in unserem Pflegebad gebadet werden
  • Die Einrichtung ist von Montag bis Freitag (mit Ausnahme von Feiertagen) von 7:30 Uhr bis 15:30 Uhr geöffnet. Der Besuch kann täglich oder auch nur an einzelnen Tagen vereinbart werden

Die Kosten für die Gruppenbetreuung werden im Rahmen eines festgestellten zusätzlichen Betreuungsbedarfs nach § 45 b SGB XI von der Pflegekasse erstattet. Die Verpflegungskosten sind vom Gast selbst zu bezahlen.