Tagespflege

Im Haus der Diakonie

Leiterin: Schwester Ines Friedrich

Telefon: 037608/129116

Die Einrichtung

Unsere Tagespflege wurde 1998 eröffnet. Sie verfügt über 15 Plätze und vermittelt den Besuchern eine häusliche und familiäre Atmosphäre.

Was ist Tagespflege?

  • Die Tagespflege bietet Menschen, die pflegebedürftig sind, beides: tagsüber unter Menschen kommen und zugleich gut versorgt sein und abends wieder zurück nach Hause können.
  • Diese Einrichtung ist ein Angebot für pflegebedürftige Menschen, die den Tag gemeinsam mit anderen verbringen möchten. Die Pflege und Betreuung wird durch medizinische Fachkräfte übernommen.
  • Die Besucher/-innen der Tagespflege werden von uns bzw. den Angehörigen morgens zu Hause abgeholt und am Nachmittag wieder zurückgebracht.
  • Ein Aufenthalt kann sowohl von Montag – Freitag als auch an einzelnen Wochentagen ganz nach dem individuellen Bedarf erfolgen, z. B. ein- oder zweimal wöchentlich.
  • Mit einem abwechslungsreichen Tagesablauf, wie Gymnastik, Lesen, Singen, Basteln, Gedächtnistraining, Spielen, Kochen und Backen, Aufenthalt im Freien und Spaziergänge, wollen wir mit den Besuchern den Tag sinnvoll gestalten.
  • Durch die Entlastung der pflegenden Angehörigen wird die häusliche Pflegesituation unterstützt.
  • Die Pflegebedürftigen sind mit Menschen ihres Alters zusammen und ihre Fähigkeiten werden durch einen abwechslungsreichen Tagesablauf aktiviert.
  • Die Kosten für Pflege, Betreuung und Fahrdienst werden auf Antrag von der Pflegekasse übernommen.
  • Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung muss der Gast selbst bezahlen.